Mitwirkung der Sängerinnen und Sänger der

LANDESMUSIKSCHULE VÖCKLABRUCK

an der US-Premiere von Sir Karl Jenkins‘ „Miserere“

Montag, 20. Januar 2020

Carnegie Hall, New York City

foto2-carnegie-hall-bearb 

 

Der New Yorker Konzertveranstalter DCINY (Distinguished Concerts International New York) ist an unsere Musikschule herangetreten mit der Einladung, in der Carnegie Hall an einem sehr besonderen Konzert mitzuwirken:

Der Komponist Sir Karl Jenkins, von dem wir vor zwei Jahren „The Peacemakers“ aufgeführt haben, feiert heuer seinen 75. Geburtstag, und aus diesem Anlass ist für Jänner 2020 ein großes, international besetztes Konzert in New York geplant, in dem neben dem bekannten Jenkins-Klassiker „The Armed Man“ auch und vor allem sein neuestes Werk „Miserere“ auf dem Programm steht – als US-amerikanische Erstaufführung! Die Einladung zur Mitgestaltung dieses Festkonzertes ist an uns ergangen, weil der Veranstalter DCINY auf unsere „Peacemakers“-Aufführung gestoßen ist und sich anhand der Konzert-DVD, die wir ihnen haben zukommen lassen, von unserem Qualitätslevel überzeugen konnte.

Diese mit Sicherheit einmalige Gelegenheit, im berühmtesten und wohl auch besten Konzertsaal der Welt singen zu dürfen, kommt für uns alle völlig überraschend und fühlt sich sehr aufregend und ehrenvoll an. Wir freuen uns sehr über diese schöne Bestätigung unserer musikalischen Arbeit der letzten Jahre.

 

 Reinhard Schmid                                             Karin Eidenberger
   (Chorleitung)                                                       (Direktion)

 

 

Konzerttermin:                                  Montag, 20. Januar 2020, 19 Uhr, Carnegie Hall, New York City

Arbeitszeitplan:                        18. + 19.01.2020 jeweils 2 x 2 Std. Proben (mit Klavier)
20.01.2020: Vormittagsprobe; Soundcheck; Konzert;  
danach Künstler- und VIP-Empfang mit Galadinner

Leistungen von DCINY:                     Gesamte Konzertorganisation inkl. Bühnen-Crew, Bühnenarbeiter, Saalpersonal, Haus-Management; Day-to-Day-Managment zur Konzertvorbereitung; Generalprobe bzw. Soundcheck im Saal, Chorproben mit Klavier in Probenräumen; Zutrittsausweis für Konzertsaal und Probenräume und zum Post-Concert Gala-Dinner (exklusiv für Künstler und registrierte VIPs). Nennung des teilnehmenden Ensembles als Co-Sponsor; namentliche Nennung der Teilnehmer im Programm; ein (verkleinertes) Konzertplakat für jeden; eine professionelle DVD-Aufnahme vom Konzert; ein Konzert-Foto; umfassender PR-Support

Finanzielle Unterstützung:              Wir bemühen uns  auf verschiedensten Ebenen um finanzielle Unterstützung durch Sponsoren. Die gewonnenen Sponsorgelder werden ausschließlich dafür verwendet, die individuellen Reisekosten für die Mitwirkenden zu reduzieren.
Bitte an alle um Unterstützung bei der Sponsorensuche!
Für unser Konzert in New York hat Bundespräsident Alexander van der Bellen inzwischen den exklusiven Ehrenschutz übernommen, was uns sehr freut und gleichermaßen ehrenvoll ist.

 

  >>> Zum offiziellen Einladungsschreiben <<<

  >>> Zur offiziellen Presseaussendung <<<